Konkretistisch rechnendes Kind. Quelle: transferred from de.wikipedia to Commons.

Autor des Bildes: Dr. Klaus Retzlaff

Häufig auftretende Auffälligkeiten Ende der 2. Klasse

  • Das Kind verwendet Rechenzeichen (z.B.  + und -) nicht sicher und vertauscht diese des Öfteren.
  • Plus- und Minusaufgaben aus dem Zahlenbereich bis 20 können  nicht sicher abgerufen werden
  • Das Kind kann Platzhalteraufgaben wie z.B. 15- _ = 8 nicht lösen.
  • Rein zählendes Rechnen (z.B. auch Aufgaben aus dem 1x1 werden zählend versucht zu lösen), ACHTUNG: möglicherweise zählt das Kind im Kopf oder heimlich unter dem Tisch/ hinter dem Rücken, wenn es zuvor häufiger dazu aufgefordert wurde, nicht mehr seine Finger zum Zählen benutzen.
  • Das Kind hat Schwierigkeiten mit dem Stellenwertsystem und benutzt undurchsichtige Rechenwege z.B. beim Plus- und Minusrechnen bis 100, die Ergebnisse sind meistens falsch
  • Zahlenangaben in Textaufgaben werden scheinbar willkürlich in (nicht passende) Rechenaufgaben verwandelt.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Ringewaldt